Lucia: +49 (0) 162 790 590 3 | Angelika: +49 (0) 160 966 938 65 info@lulika.de

Kündigung

Bitte füllen Sie das Kündigungsformular vollständig aus und senden Sie dieses ab. Sie erhalten von uns zeitnah die ausgefüllt Kündigung für Ihre Unterlagen.

Bitte beachten Sie, dass die Kündigung nur in Kraft treten kann, wenn diese von der Klangwerkstatt per E-Mail bestätigt wurde. Vielen Dank!

Angaben zu Ihrem Kind

Angaben zum gesetzlichen Vertreter

Kündigungsgrund

Gewünschtes Kündigungsdatum:

SEPA Mandat & Kündigungsbestätigung

Einwilligung zur Datenverarbeitung

~

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Wir erheben und verarbeiten die Daten von Ihnen und Ihrem Kind, die wir von Ihnen und Ihrem Kind erhalten (Name, Geburtsdatum, Kindergarten/Einrichtung, gesetzlicher Vertreter, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung sowie ggf. weitere Daten im Zusammenhang mit der Durchführung des Unterrichts), zum Zweck der Vertragsdurchführung sowie zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten, einschließlich der Abrechnung.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags er-forderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Eine Weitergabe von Daten erfolgt lediglich an die Einrichtung (z.B. Kindergarten), so-weit dies für die Organisation und Durchführung des Unterrichts erforderlich ist.

Die Daten, die für die Abrechnung relevant sind, werden im Hinblick auf die gesetzli-chen Aufbewahrungspflichten nach 10 Jahren gelöscht, die übrigen Daten mit Beendigung des Unterrichts.

Sie haben das Recht, Auskunft über die bei uns über Sie und Ihr Kind gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei un-zulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Einer Datenverarbeitung aufgrund berechtigter Interessen können Sie widersprechen. Weiterhin können Sie in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Außerdem besteht ein Recht auf Datenübertragung. Sie haben des Weiteren ein Beschwer-derecht bei einer Aufsichtsbehörde (z.B. Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de).

Wir weisen darauf hin, dass eine E-Mail-Kommunikation ggf. von Dritten mitgelesen werden kann, wenn sie nicht verschlüsselt erfolgt. Viele große (deutsche) E-Mail-Provider verschlüsseln innerdeutsche E-Mails zwar seit längerem im Regelfall automatisch. In welchem Umfang das tatsächlich immer stattfindet, können wir aber nicht prüfen. Zusätzlich bieten wir daher gerne an, auf Wunsch unter Verwendung eines ensprechenden Zertifikats verschlüsselt per E-Mail mit Ihnen zu kommunizieren. Sofern Sie davon keinen Gebrauch machen, gehen wir davon aus, dass Sie mit unverschlüsselter E-Mail-Korrespondenz einverstanden sind.